Dilek Zaptçioğlu


1960 in Istanbul geboren, studierte Dilek Zaptçioğlu Geschichte und Politik in Istanbul und Göttingen. Heute arbeitet sie aus der Türkei für deutsche Medien, unter anderem für WDR, taz und Spiegel Online. Neben mehreren Sach- und Reisebüchern verfasste sie den Roman "Der Mond isst die Sterne auf” (Stuttgart, Thienemann, 1998).



Artikel des Autors/ der Autorin

Atatürks Erben. Die Türkei im Aufbruch (Ausgabe IV/2008)

Ankara für Anfänger...

Jeder kennt Istanbul. Aber was ist eigentlich in Ankara los?

mehr