Dr. Khin Lützow


in Burma geboren, wurde 1995 elf Tage lang gefangen gehalten und gefoltert. Sie hatte Aung San Suu Kyi zur Aufhebung ihres Hausarrests gelbe Rosen als Symbol der Freiheit gebracht. Seit 1999 lebt Khin in Wien.



Artikel des Autors/ der Autorin

Ganz oben. Die nordischen Länder (Ausgabe I/2008)

Was die Zahl 9 in Burma bedeutet

Im Leben jedes Burmesen spielt die Zahl 9 eine wichtige Rolle. Dies rührt von einem Aberglauben her, der vermutlich seine Wurzeln im antiken Asien hat

mehr