Grada Kilomba


Grada Kilomba, geboren 1968 in Lissabon, ist Psychoanalytikerin und Schriftstellerin. Ursprünglich stammt ihre Familie aus den westafrikanischen Inseln Sao Tomé und Principe. Zurzeit lebt sie in Berlin, wo sie unter anderem an der Humboldt- und an der Freien Universität lehrt. Sie arbeitet derzeit an ihrem neuen Buch "Plantation Memories – Episodes of Everyday Racism and Trauma".



Artikel des Autors/ der Autorin

Frauen, wie geht's? (Ausgabe IV/2007)

„Ich will emotional sein“

Die afrikanische Wissenschaftlerin Grada Kilomba über subjektive Diskurse und Fehler des westlichen Feminismus

mehr