Amira El Ahl


Amira El Ahl ist freie Autorin und Moderatorin. Sie hat unter anderem für Die Welt, die Deutsche Welle, Qantara.de und GEO von den Ereignissen im Nahen Osten berichtet. Für das Goethe-Institut, die GIZ, den DAAD und das Haus der Kulturen der Welt hat sie 2011 zahlreiche Moderationen übernommen. El Ahl lebt in Kassel.



Artikel des Autors/ der Autorin

Jäger und Gejagte (Ausgabe II/2021)

Das Ende des Aufbruchs

Vor zehn Jahren hielt der Arabische Frühling die ganze Welt in Atem. In seinem neuen Buch analysiert der Journalist Jörg Armbruster, was von der Revolution heute noch übrig ist

mehr