Sean Riley

Sean Riley

Sean Riley, geboren 1971 in Lavonia, Michigan, lebt in St. Augustine, Florida. Während seiner Zeit beim US-Militär wurde er bei den Operationen „Desert Storm“ in Saudi-Arabien, „Restore Hope“ in Somalia, „Uphold Democracy“ in Haiti und „Desert Thunder“ in Kuwait und Irak eingesetzt. Heute arbeitet er als Pferdetrainer und in der Öffentlichkeitsarbeit der Non-Profit-Organisation Gratitude America.

Foto: privat



Artikel des Autors/ der Autorin

Jäger und Gejagte (Ausgabe II/2021)

Pferde umarmen

Viele US-Soldaten erleiden in Kriegen schwere Traumata.  Eine besondere Therapie hilft ihnen, ihren Alltag zu bewältigen. Ein Veteran erzählt

mehr