Idil Boran


Idil Boran lehrt politische Philosophie und Ethik an der York University in Toronto, Kanada. Zuvor war sie Fellow an der Katholischen Universität Löwen im belgischen Louvain-la-Neuve und an der McGill University in Montreal. Zurzeit beschäftigt sich Boran vor allem mit globaler Klimapolitik. Als akkreditierte nichtstaatliche Beobachterin nimmt sie seit einigen Jahren regelmäßig an den UN-Klimakonferenzen teil. Sie lebt in Toronto.



Artikel des Autors/ der Autorin

Erde, wie geht's? (Ausgabe I/2018)

Gemeinsam gegen den Weltuntergang

Wie kann man die Verantwortung für Klimaschäden international verteilen? Über die Idee des Risk-Sharing

mehr