Wilke Torres de Melo


Wilke Torres de Melo wurde 1981 in Águas Belas im brasilianischen Bundesstaat Pernambuco geboren. Er ist Angehöriger des indigenen Stammes der Fulni-ô und studierte Sozialwissenschaften an der Universidade Federal Rural de Pernambuco. Zurzeit macht Torres de Melo seinen Master in Anthropologie an der Universidad Iberoamericana in Mexiko-Stadt. Er ist Stipendiat des International Fellowships Program der Ford Foundation. Torres de Melo lebt in Mexiko-Stadt.



Artikel des Autors/ der Autorin

Brasilien: alles drin (Ausgabe I/2013)

Ein Begriff für alle

Was ein Indigener ist, darüber lässt sich streiten. Anmerkungen zu einem schwierigen Wort

mehr