Entwicklungshelfer und Auslandskorrespondenten

von Renate Heugel

What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Ausgabe II+III/2011)


Anne-Christin Schondelmayer beschäftigt sich mit der Frage, wie sich Entwicklungshelfer und Auslandskorrespondenten als transnationale Migranten in interkulturellen Situationen verhalten, ihr Handeln reflektieren, die Situation sowie das „Andere“ wahrnehmen und darstellen. Zu Beginn werden die für die Erziehungswissenschaft relevanten Ansätze interkultureller Interaktion diskutiert und zentrale handlungstheoretische Grundbegriffe definiert, im weiteren Verlauf die biografisch-narrativen Interviews, die mit deutschen Entwicklungshelfern und Auslandskorrespondenten in Südafrika und Kenia sowie mit ausländischen Korrespondenten in Deutschland geführt wurden, ausgewertet. Hierfür wird zuerst die Erhebungs- und Auswertungsmethode der Untersuchung vorgestellt und daran anknüpfend die Formen interkulturellen Handelns rekonstruiert. Im weiteren Verlauf wird das Verhalten der interviewten Personen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Einmal steht die Reflexion der eigenen Praxis und des eigenen Wissens im Vordergrund der Analyse, ein anderes Mal richtet sich der Fokus auf die Interpretation und Darstellung des „Anderen“ und somit auf die Konstruktion von Selbst- und Fremdbildern.

Interkulturelle Handlungskompetenz. Entwicklungshelfer und Auslandskorrespondenten in Afrika. Von Anne-Christin Schondelmayer. transcript, Bielefeld, 2010. 400 Seiten.



Ähnliche Artikel

Neuland (Weltreport)

Staat gegen Presse

von Semra Pelek

In der Türkei werden unabhängige Medien unter staatliche Verwaltung gestellt und Journalisten entlassen oder eingesperrt. Ein Bericht aus Istanbul 

mehr


Breaking News (Editorial)

Editorial

von Jenny Friedrich-Freksa

Unsere Chefredakteurin wirft einen Blick in das aktuelle Heft

mehr


Une Grande Nation (Die Welt von morgen)

Das höchste Haus

Eine Kurznachricht aus Kenia 

mehr


Breaking News (Thema: Medien )

Gezähmte Meute

von Larry Madowo

Lange ließen sich kenianische Medien vor den Karren der Politik spannen. Nun müssen sie ihre Unabhängigkeit zurückerobern

mehr


Oben (Das Dokument)

Mit Sorgfalt gegen Fake News

von Ute Schaeffer

Die UNESCO will mit ihrem Handbuch zu ­»Journalismus, ›Fake News‹ und Desinformation« die Qualität der ­Journalisten­aus­bildung verbessern. Ute Schaeffer kommentiert es für uns

mehr


Körper (Bücher)

Moonwalk in Malawi

von Carmen Eller

In seinem Debütroman „Jive Talker“ beschreibt Samson Kambalu die Geburt eines Künstlers in Afrika

mehr