Null Emissionen

Schuld (Ausgabe II/2019)


Costa Rica hat einen der ambitioniertesten Klimaschutzpläne weltweit vorgelegt. Das Land strebt an, bis 2050 seine CO2-Emissionen auf Null zu reduzieren. Nur die Marshallinseln haben das gleiche Ziel, aber noch keine konkreten Pläne dafür. Costa Rica möchte unter anderem seine öffentlichen Verkehrsmittel modernisieren, erneuerbare Energien fördern und Waldgebiete erweitern.



Ähnliche Artikel

Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Der Jäger in mir

von Carl Christian Olsen

Elektroboote statt Schlittenhunde: Wie die Inuit auf Grönland versuchen, ihre Jagdkultur zu bewahren

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Das Tal der Ahnungslosen

von Sangeeta Lama

Im Himalaya haben alle Angst vor überlaufenden Gletscherseen. Doch kaum jemand tut etwas gegen die Gefahr

mehr


Großbritannien (Thema: Großbritannien)

Die Another Day

von Fred Pearce

Die Briten haben längst begriffen, wie bedrohlich der Klimawandel ist. Über eine Bewegung, die ideologische Grenzen überwindet

mehr


Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen (Thema: Wachstum)

„Spielen im Dreck“

ein Interview mit Sri Agostini

Wie auf Bali Kinder zu Nachhaltigkeit erzogen werden. Ein Gespräch mit der Erzieherin Sri Agostini

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Klimakriege

von Christian Parenti

Kongo, Afghanistan, Indien: Viele Staaten werden durch den Klimawandel instabil

mehr


Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen (Bücher)

China in den Medien

von Renate Heugel

Das mediale und literarische Bild Chinas im Ausland ist einerseits durch Euphorie und Exotik, andererseits durch die Konstruktion eines befremdlichen bis bedroh...

mehr