Null Emissionen

Schuld (Ausgabe II/2019)


Costa Rica hat einen der ambitioniertesten Klimaschutzpläne weltweit vorgelegt. Das Land strebt an, bis 2050 seine CO2-Emissionen auf Null zu reduzieren. Nur die Marshallinseln haben das gleiche Ziel, aber noch keine konkreten Pläne dafür. Costa Rica möchte unter anderem seine öffentlichen Verkehrsmittel modernisieren, erneuerbare Energien fördern und Waldgebiete erweitern.



Ähnliche Artikel

Menschen von morgen (Weltreport)

Kanada wechselt den Strom

von Alexandra Shimo

Die tun was: Wie die kanadischen Provinzen den Klimawandel bekämpfen

mehr


Kauf ich. Ein Heft über Konsum (Thema: Konsum)

Dir kauf’ ich alles

von Erik Assadourian

Pudel brauchen keine Gummistiefel, Babys keine Einstein-CDs. Warum wir sie ihnen trotzdem kaufen

mehr


Das Deutsche in der Welt (Was anderswo ganz anders ist)

Wie man in Costa Rica Briefe adressiert

von Luis Chaves

Briefträger haben es in Costa Rica nicht einfach

mehr


Ganz oben. Die nordischen Länder (Thema: Skandinavien)

Ideen, die die Welt braucht

von Nikola Richter

Sauber und leise: Green Landing

mehr


Kauf ich. Ein Heft über Konsum (Thema: Konsum)

Das Märchen vom bewussten Konsum

von Armin Grunwald

Warum wir die Welt nicht allein retten können

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Das Tal der Ahnungslosen

von Sangeeta Lama

Im Himalaya haben alle Angst vor überlaufenden Gletscherseen. Doch kaum jemand tut etwas gegen die Gefahr

mehr