Nicht-Rauchen lohnt sich

Erde, wie geht's? (Ausgabe I/2018)


Eine japanische Marketingfirma gewährt ihren nicht rauchenden Mitarbeitern neuerdings sechs zusätzliche Urlaubstage, um die längeren Pausen der Raucher auszugleichen. Der Entscheidung gingen Beschwerden der nicht rauchenden Mitarbeiter voraus. Einige Raucher wurden durch den zusätzlichen Urlaub motiviert, mit dem Rauchen aufzuhören. In Japan rauchen circa zwanzig Prozent der Erwachsenen.



Ähnliche Artikel

Das bessere Amerika

Käfer im Streichelzoo

von Akito Y. Kawahara

Über ein besonderes Tier in Japan

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Was anderswo ganz anders ist)

Warum Frauen in Südkorea auf der Straße nicht rauchen

von Hyun-Jeong Kim

Südkorea wirkt auf Besucher im Vergleich zu anderen asiatischen Ländern sehr westlich, besonders deutlich wird das in der Hauptstadt Seoul. Allerdings lässt sich auch heute noch erkennen, dass das Land auch konfuzianisch geprägt ist

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Bücher)

Die Spielarten der Liebe

von Irmela Hijiya-Kirschnereit

Ein erstmals übersetzter Essay von Tanizaki Jun’ichirō aus dem Jahr 1933 erkundet, wie in Japan Sinnlichkeit und Identitätssuche zusammenhängen

mehr


Das neue Italien (Die Welt von morgen)

Gras vom Staat

Eine Kurznachricht aus Uruguay

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

„Ohne uns kämen die nicht klar“

ein Interview mit Harry Kipss

Harry Kipss aus Kenia kam nach Dubai, um in einem Luxushotel zu arbeiten. Ein Gespräch über europäische und arabische Gäste, Arbeitsmigranten und das Leben in den Emiraten

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Die Welt von morgen)

Zehntausende Hundertjährige

Eine Kurznachricht aus Japan

mehr