Die neue Agenda der US-Demokraten

ein Gespräch mit Michael Kinnucan

Erde, wie geht's? (Ausgabe I/2018)


Worum geht es bei »A Better Deal«?

Es geht in der Agenda um Reformen für die Wirtschaft, den Arbeitsmarkt und die Steuerpolitik. »A Better Deal« befasst sich also gerade mit den Themen, die Donald Trump 2016 nutzte, um  Hillary Clintons eher weiche, identitätsbasierte Kampagne auszustechen.

Warum eine neue Agenda?

Für viele Demokraten war die bittere Niederlage bei den Präsidentschaftswahlen ein Weckruf. Zudem befindet sich die Partei schon seit 2008 in einem stetigen Abwärtstrend. Über die Jahre verlor man sowohl die Mehrheit im Senat als auch die Mehrheit im Repräsentantenhaus. Mit dem »Better Deal« will die Partei sich thematisch neu ausrichten.

Kann der Kurswechsel gelingen? 

Nur, wenn man ihn ernst nimmt. Die vagen Versprechungen der neuen Agenda werden kaum einen Wähler überzeugen. Allein die Tatsache, dass man sich in dem Dokument abermals für Steuererleichterungen für Unternehmen ausspricht, zeigt, dass die Parteiführung aus dem Erfolg von Bernie Sanders nichts gelernt hat. Ohne einen Linksruck und visionäre Politik wird man Trumps populistischer Rhetorik auch in Zukunft nichts entgegensetzen können.

»A Better Deal« https://www.democraticleader.gov/wp-content/uploads/2017/07/A-Better-Deal-on-Jobs.pdf
Aus dem Englischen von Cornelius Reiber



Ähnliche Artikel

Atatürks Erben. Die Türkei im Aufbruch (Die Welt von morgen)

Gestatten, García

Eine Kurznachricht aus den USA

mehr


Good Morning America. Ein Land wacht auf (Thema: Vereinigte Staaten)

„Der Jazz wuchs in uns heran“

ein Gespräch mit Jimmy Scott

Der Sänger Little Jimmy Scott über die Liebe zur Musik, Rassentrennung und das neue Amerika

mehr


Good Morning America. Ein Land wacht auf (Thema: Vereinigte Staaten)

Die Macht der Trägheit

von Rashid Khalidi

Obama hat den Nahost-Konflikt zur Chefsache erklärt: In den vergangenen Monaten wurde ein Sondergesandter ernannt, die beteiligten Regierungschefs nach Washington eingeladen und der Druck auf Israel, seine Siedlungspolitik zu ändern, erhöht. Erklärtes Ziel der USA ist die Zwei-Staaten-Lösung. Aber welche tief verwurzelten Verhaltensmuster müssen durchbrochen werden, um dieses Ziel zu erreichen?

mehr


Talking about a revolution (Bücher)

Begegnung mit Walfängern

von Marko Martin

Charles King erinnert an den Anthropologen Franz Boas und seine Mitstreiterinnen, die mit ihren Studien über Inuit und Polynesier als erste Forscher rassistische Theorien widerlegten

mehr


Wir haben die Wahl. Von neuen und alten Demokratien (Die Welt von morgen)

Digitaler Draht zu Gott

Eine Kurznachricht aus den USA

mehr


Raum für Experimente (Was anderswo ganz anders ist)

Das freundliche Stinktier

von Timothy W. Donohoe

Über ein besonderes Tier in den USA

mehr