... von Nikola Madzirov

Was machst du? Wie Menschen weltweit arbeiten (Ausgabe II/2013)


In fremden Städten
wandern die Gedanken ruhig umher
wie Gräber vergessener Zirkusartisten,
Hunde verbellen Mullcontainer und
die Schneeflocken, die in sie hineinfallen.

In fremden Städten werden wir nicht wahrgenommen,
wie ein kristallener Engel eingeschlossen in einer
unbelüfteten Vitrine, wie ein zweites Erdbeben,
das das bereits Zerstörte nur anders anordnet.

Erschienen in: "Versetzter Stein". Gedichte. Von Nikola Madzirov. Aus dem Mazedonischen von Alexander Sitzmann. Edition Lyrik Kabinett bei Hanser, München, 2011.



Ähnliche Artikel

Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Thema: Freizeit)

Joggen in der Feuerpause

von Marie-Claude Souaid

Auch wenn der Krieg das Leben bestimmt, suchen die Menschen nach Normalität. Erfahrungen aus dem Libanon

mehr


Innenleben. Ein Heft über Gefühle (Praxis)

„Muss eine Stadt ein ‚Image‘ haben?“

von Manfred Prisching

Kultur als Standortfaktor: Welche Bedeutung hat Kultur für die Entwicklung von Städten und Regionen? Sind die gewaltigen öffentlichen Investitionen in Kulturevents und kulturelle Institutionen gerechtfertigt?

mehr


e-volution. Wie uns die digitale Welt verändert (Thema: Digitalisierung)

Dr. Webcam

von Maurice Mars

Wie Telemedizin dem akuten Ärztemangel in Afrika entgegenwirkt

mehr


Unterwegs. Wie wir reisen (Thema: Reisen)

Sei unser Gast

von Tom Selwyn

Alle Kulturen kennen Gastfreundschaft. Vielerorts ist sie nicht mehr umsonst

mehr


Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Thema: Freizeit)

„Wer jeden Moment mit etwas füllt, reflektiert seine Erfahrungen nicht“

ein Interview mit Kwame Anthony Appiah

Ein Gespräch mit dem Philosophen über Arbeit und Vergnügen, die Angst, etwas zu verpassen, und den Sinn freier Zeit

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Wanderungen durch die Mark Brandenburg

von Susanne Becken

Zu weit, zu heiß – wohin geht es nächstes Jahr? Wie sich unser Reiseverhalten ändert

mehr