Essam Zakarea


Der Journalist, Autor und Übersetzer Essam Zakarea, geboren 1962 in Kairo, studierte Englisch und Deutsch an der Ain Shams University in Kairo. Er ist Chefredakteur der Filmzeitschrift Nazar. Zakarea übersetzte Romane, Sach- und Drehbücher ins Arabische, unter anderem „Das Schweigen der Lämmer“ von Thomas Harris. Er ist Jurymitglied bei zahlreichen internationalen Filmfestivals. Zuletzt schrieb Zakarea viel über die arabischen Revolutionen. Er lebt und arbeitet in Kairo.



Artikel des Autors/ der Autorin

Geht doch! Ein Männerheft (Ausgabe I/2012)

Der Frühling der Vatermörder

Wie die jungen arabischen Revolutionäre mit dem patriarchalischen System brechen

mehr