Carmen Aguirre

Carmen Aguirre

Carmen Aguirre, geboren 1967 in Santiago de Chile, wuchs mit ihrer Familie im kanadischen Exil auf. Sie ist Schauspielerin, Schriftstellerin und Dramatikerin und unterrichtet an der Vancouver Film School. Ihr Buch „Something Fierce: Memoirs of a Revolutionary Daughter“ (Douglas & McIntyre, Vancouver, 2011), in dem sie die Flucht ihrer Familie nach Kanada beschreibt, gewann 2012 den Wettbewerb „Canada Reads“ von CBC Radio. Aguirre hat mehr als zwanzig Theaterstücke geschrieben. Sie lebt in Vancouver.

Foto: Privat



Artikel des Autors/ der Autorin