Moussa Abdoulaye


Moussa Abdoulaye, 1969 in N'délé in der Zentralafrikanischen Republik geboren, ist Professor für Linguistik. Von April 2016 bis September 2017 war er Minister für den öffentlichen Dienst, Verwaltungsmodernisierung, Arbeit, Beschäftigung und den sozialen Schutz. Seit Oktober 2017 ist er Sonderberater des Premierministers der Zentralafrikanischen Republik für sozialen Dialog und soziale Vorsorge. Er lebt in Bangui. 



Artikel des Autors/ der Autorin

Das ärmste Land, das reichste Land (Ausgabe III+IV/2018)

"Ich bin Optimist"

Wie macht man in einem Krisenstaat Politik?­ Moussa Abdoulaye, Sonderberater des ­Präsidenten, erzählt aus seinem ­Arbeitsalltag

mehr