Friederike Biron


Friederike Biron, geboren 1971 in Düsseldorf, ist freie Dramaturgin, Literaturwissenschaftlerin und Redakteurin. Sie studierte Vergleichende Literaturwissenschaften und Philosophie in Bonn, Essen und Berlin, und arbeitete nach dem Studium mehrere Jahre Theaterdramaturgin am Berliner Ensemble und dem Zürcher Schauspielhaus. Für die Bundeskulturstiftung kuratierte sie die Konferenzen „Kulturen des Bruchs“ und „Politische Romantik“. Sie lebt als freie Journalistin in Berlin und ist Redakteurin bei Kulturaustausch in Berlin.



Artikel des Autors/ der Autorin

Raum für Experimente (Ausgabe III/2017)

Nah am Wasser gebaut

Kopenhagen stellt sich auf den Klimawandel ein und wird mit ihrem Cloudburst Management Plan zum Vorbild für andere Metropolen

mehr


Oben (Ausgabe I/2019)

Was ist ein Huhn wert?

Die Autoren Raj Patel und Jason W. Moore beschreiben unseren Weg ins »Kapitalozän« – und wieder heraus

mehr