Teure Tomaten

Talking about a revolution (Ausgabe II/2020)


Die schweren Regenfälle in Ostafrika im Herbst und Winter 2019 haben einen Großteil der Tomatenernte in Kenia zerstört. Die Tomatenpreise stiegen seither um das Siebenfache von fünf US-Cent pro Stück auf 25 bis 35 US-Cent an und halten sich auf diesem Niveau. Grund für das extreme Wetter ist die veränderte Meerestemperatur im Indischen Ozean. Auch andere Länder in der Region wie Uganda und Tansania sind betroffen.



Ähnliche Artikel

Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Donnerwetter

von Pranav Prashad

Wie Mikroversicherungen Kleinbauern Schutz vor wetterbedingten Ernteausfällen bieten

mehr


Körper (Kulturort)

Der Vulkan Momotombo in Nicaragua

von Gioconda Belli

Für Touristen ist der Vulkan Momotombo eines der bekanntesten Ausflugsziele Nicraguas. Die Schriftstellerin Gioconda Belli verbindet mit ihm jedoch eine ganz persönliche Geschichte

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Das Tal der Ahnungslosen

von Sangeeta Lama

Im Himalaya haben alle Angst vor überlaufenden Gletscherseen. Doch kaum jemand tut etwas gegen die Gefahr

mehr


Das Paradies der anderen (Weltreport)

„Ich musste einfach aktiv werden“

ein Interview mit Arshak Makichyan

Wie schwierig es ist, in der russischen Hauptstadt für das Klima zu demonstrieren, erzählt Arshak Makichyan

mehr


Erde, wie geht's? (Editorial )

Editorial

von Jenny Friedrich-Freksa

Unsere Chefredakteurin wirft einen Blick in das aktuelle Heft

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Köpfe)

Bambusfahrräder für Afrika

Als er vor fünf Jahren ein neues Fahrrad suchte, stieß David Ho auf ein Bambusrad

mehr