... Adjumani?

von Ochan Hannington

Erde, wie geht's? (Ausgabe I/2018)


Dort leben die Stämme der Acholi und Madi, die sich aus dem Wald mit Holz und Nahrung versorgen. Nun haben sich einflussreiche Leute, unter ihnen angeblich einige Regierungsbeamte, breite Streifen des Landes angeeignet.Immer mehr Investoren drängen in die Region und bauen große Mengen Holz des Regenwaldes ab. Die Einheimischen fürchten deshalb um ihren Lebensunterhalt. Die angespannte Situation hat gewaltsame Konflikte zwischen den beiden Stämmen ausgelöst. Dutzende Acholi und Madi wurden bei dem Versuch, ihre Geschäfte und Häuser voreinander zu verteidigen, getötet. Überraschend hat vor einigen Monaten die Nationale Forstverwaltung ebenfalls Anspruch auf einige Gebiete erhoben. Die Bewohner fragen sich, was die Regierung plant: das Land für sich selbst zu beanspruchen oder an Investoren weiterzuverkaufen, die bekannt dafür sind, Umsiedlungen ohne angemessene Kompensation durchzusetzen. Hinzu kommt, dass Adjumani an den Südsudan grenzt: Die vielen Bürgerkriegsflüchtlinge von dort erhöhen zusätzlich den Druck auf die knappen Ressourcen. 



Ähnliche Artikel

e-volution. Wie uns die digitale Welt verändert (Was anderswo ganz anders ist)

Wie das Fingertier in Madagaskar zaubert

von Tiana Andriamanana

Über ein besonderes Tier auf Madagaskar

mehr


Körper (Weltreport)

Wer wir wirklich sind

von Karola Klatt

Junge afrikanische Regisseure wollen nicht länger Problemfilme für das Ausland drehen. Sie zeigen ihre Heimat in einem neuen Licht

mehr


Kauf ich. Ein Heft über Konsum (Thema: Konsum)

Weißer werden

von Moses Serubiri

Warum Jugendliche in Uganda britische Smartphones wollen

mehr


e-volution. Wie uns die digitale Welt verändert (Kulturort)

Der Regenwald Liberias

von Vamba Sherif

Als ich zehn Jahre alt war, nahm meine Mutter mich mit auf eine Reise. Zu Fluss gingen wir von Kolahun, meiner Geburtsstadt, nach Fasolahun, zu der Stelle, an der mein Urgrossvater begraben ist

mehr


Im Dorf. Auf der Suche nach einem besseren Leben (Thema: Dorf)

Der Eukalyptus-Krieg

von Katarine Flor, Gilka Resende

Wie Dorfbewohner im Südosten Brasiliens die Zerstörung ihrer Heimat

mehr


Unterwegs. Wie wir reisen (Die Welt von morgen)

Für gute Noten gibt’s Schule umsonst

Eine Kurznachricht aus Uganda

mehr