Teure Beerdigungen

von Solange Nguessan

Breaking News (Ausgabe II/2017)


Repräsentanten der einzelnen Familien bestimmen nun die Bedingungen der Bestattung: wo der Verstorbene zu beerdigen ist, welche umliegenden Dörfer einzuladen sind und wann die Beerdigung stattfindet.Manchmal sind bis zu 500 Personen geladen und die Festivitäten dauern bis zu sieben Tagen. Häufig sind die Belastungen für die Familien viel zu hoch. Zwischen 3.000 und 7.600 Euro kann eine Beerdigung kosten. Familien verschulden sich, Kinder müssen ihre Schule oder ihr Studium abbrechen.

Ich bin gegen diese Tradition, weil sie den Tod dem Leben vorzieht. Wenn ein Sterbender gepflegt werden muss, ist man völlig allein, keiner hilft. Zu der Beerdigungszeremonie, wo es viel Essen umsonst gibt, kommen hingegen alle. Weil meine Familie selbst darüber bestimmen wollte, wo wir meine Mutter begraben möchten, liegt sie nun auf einem Friedhof in der Stadt, in der ich wohne. In unserem Dorf sind wir deshalb allerdings weder willkommen und noch gut angesehen.



Ähnliche Artikel

High. Ein Heft über Eliten (Kulturort)

Die Niah-Höhlen in Malaysia

von Graeme Barker

Historische Ausgrabungsstätte, Friedhof und Brutstätte: Ein Blick in die Niah-Höhlen auf der Insel Borneo 

mehr


Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Die Welt von morgen)

Eiskalte Leichen

Eine Kurznachricht aus Südkorea

mehr


Vom Sterben. Ein Heft über Leben und Tod (Thema: Tod)

Das Letzte

von A. L. Kennedy

Über die unfreiwillige Komik von Beerdigungen

mehr


Nonstop (Was anderswo ganz anders ist)

Den Geist verabschieden

von Muzamil Sekulima

Wenn bei uns, dem Stamm der Baganda in Uganda, jemand stirbt, führen wir Rituale durch, damit der Geist des Verstorbenen endgültig ins Jenseits übergehen kann

mehr


Vom Sterben. Ein Heft über Leben und Tod (Thema: Tod)

Bei Rose und Mandel

von Noémi Kiss

Ein Besuch auf dem Friedhof von Czernowitz

mehr


Frauen, wie geht's? (Bücher)

Sprachenpolitik

von Gudrun Czekalla

Woran liegt es, dass seit 1967 kein Student der Germanistik an den Universitäten der Elfenbeinküste promoviert hat? Mit welchen Schwierigkeiten haben die Studie...

mehr