Grenzenlose Anklagen

Beweg dich. Ein Heft über Sport (Ausgabe I/2014)


Erstmals wird in Kanada ein Unternehmen vor Gericht wegen Menschenrechtsverletzungen angeklagt, die in einem anderen Land begangen wurden. Zugelassen wurde eine Klage gegen den Bergbaukonzern Hudbay Minerals. Er wird beschuldigt, für Vergewaltigungen und einen Mord an Indigenen, begangen von Sicherheitskräften eines Tochterunternehmens in Guatemala, verantwortlich zu sein. 75 Prozent aller Bergbauunternehmen weltweit haben ihren Firmensitz in Kanada, obwohl viele davon für das Land gar keine Konzession besitzen und anderswo aktiv sind.



Ähnliche Artikel

Unterwegs. Wie wir reisen (Thema: Reisen)

Wollmützen im Friedenscamp

von Subcomandante Marcos

Seit zwölf Jahren reisen Menschenrechtsbeobachter aus aller Welt ins mexikanische Chiapas

mehr


Zweifeln ist menschlich. Aufklärung im 21. Jahrhundert (Thema: Aufklärung)

„Filmt eure tägliche Realität“

ein Gespräch mit Carin Smaller

Eine israelische Menschenrechtsorganisation sammelt Videobeweise, die Rechtsverstöße in den besetzten Gebieten dokumentieren

mehr


Das bessere Amerika (Kulturort)

Die Venezia-Mall in Istanbul

von David Wagner

Ein Hauch Venedig in der türkischen Hauptstadt

mehr


Wir haben die Wahl. Von neuen und alten Demokratien (Thema: Demokratie)

Selbsterfahrung

von Gret Haller

Demokratie kann nicht von außen erzwungen werden

mehr


Vom Sterben. Ein Heft über Leben und Tod (Die Welt von morgen)

Ohren schonen

Eine Kurznachricht aus Kanada

mehr


Das bessere Amerika (Thema: Kanada)

Eisberge wie Raumschiffe

eine Bildergalerie von Sergey Ponomarev

Das Leben der Inuit im hohen Norden Kanadas ist geprägt von Eis und Schnee. Eine visuelle Reise

mehr