Euro-Islamischer Kulturdialog

von Miriam Schneider

Atatürks Erben. Die Türkei im Aufbruch (Ausgabe IV/2008)


Der Arabist Muhsin al-Musawi geht in seiner neuesten Publikation der Frage nach, welche Rolle die Kultur für die Selbstwahrnehmung der irakischen Bevölkerung im Rahmen der politischen Unruhen der letzten Jahre spielt. Unter der Regierung Saddam Husseins, so seine Ausgangsthese, habe sich eine große Kluft zwischen den Zielen und Interessen der irakischen Führung und denjenigen des Volks aufgetan. Auf diese Differenz möchte er aufmerksam machen: Er spürt den verschiedenen Herkünften der irakischen Kultur in ihrer historischen Entwicklung nach und zeigt auf, welche Rolle der Rückbezug auf Epochen kultureller Blüte – etwa auf die Zeit des Babylon Nebukadnezars oder des Bagdad unter den Abbassiden – für die Identität des Irak spielt. Aus der Identifikation mit den einmaligen künstlerischen Hinterlassenschaften in den Bereichen Architektur und Literatur, so al-Musawi, ziehe das irakische Volk nicht nur Stolz und Selbstbewusstsein, sondern habe auch Strategien entwickelt, immer wieder Widerstand gegen Versuche der Unterdrückung und der Diktatur zu leisten, denen der Irak im Laufe der Jahrhunderte ausgesetzt war.

Reading Iraq. Culture and Power in Conflict. Von Muhsin al-Musawi. London: Tauris, 2006. 198 Seiten.



Ähnliche Artikel

Was vom Krieg übrig bleibt (Thema: Krieg)

Große Jungs

von Frank Sellers

Wie private amerikanische Sicherheitsfirmen im Irak arbeiten. Ein Mitarbeiter berichtet

mehr


Russland (Thema: Russland )

Die kennt jeder

Prosa, Punk und ­Panzerfäuste – ein Blick in die russische Populärkultur

mehr


Une Grande Nation (Thema: Frankreich)

Tour de France

Den Louvre in Paris kennen alle, aber was sollte man sich in Frankreich sonst noch anschauen? Ein paar Geheimtipps 

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

Uns neu erfinden

von Tariq Ramadan

Über Kulturen, die Künste und das Entertainment

mehr


Ich und alle anderen (Thema: Gemeinschaft)

Die Menschenfänger

von Jan-Werner Müller

Populisten verkaufen uns simple Realitäten und klare Zugehörigkeiten. Über die Folgen einer neuen Identitätspolitik

mehr


Frauen, wie geht's? (Bücher)

Kultur und Entwicklung

von Gudrun Czekalla

Wie können Hindernisse auf dem Weg zur Entwicklung Afrikas überwunden werden? Welche Stärken bringen die afrikanischen Kulturen auf dem Weg zur wirtschaftlichen...

mehr