England: Schafe im Park

Atatürks Erben. Die Türkei im Aufbruch (Ausgabe IV/2008)


Nach mehr als 50 Jahren siedeln die südenglischen Küstenstädte Brighton und Hove wieder Schafe in ihren öffentlichen Parks an. Nun werden Freiwillige gesucht, die für ein paar Stunden pro Tag als Schäfer arbeiten. In einem Einführungskurs lernen die „sheep-watchers“ unter anderem, wie man ein Schaf befreit, das sich in Dornengestrüpp verfangen hat: ganz langsam nähern, dann fest zupacken und das Schaf auf den Rücken drehen – denn in dieser Lage ist ein Schaf am fügsamsten.



Ähnliche Artikel