Seite 1

Rausch (Ausgabe I/2017)

„Arbeitstier und Serien-Zombie“

ein Gespräch mit Nir Baram

Warum obsessives Fernsehen die Droge der kapitalistischen Gesellschaft ist. Ein Gespräch mit dem Schriftsteller

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

Belohnungen auf Facebook

von Marc Potenza

In sozialen Netzwerken und Online-Spielen werden ähnliche Hirnareale aktiviert wie bei Drogensüchtigen

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

Krank, nicht kriminell

von Nuno Ramos de Almeida

In den 1990er-Jahren waren über 100.000 Portugiesen heroinabhängig. Über Suchtbekämpfung mit neuen Methoden

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

Der Dealer von nebenan

von Élmer Mendoza

In unserer Nachbarschaft handelt ein Mann mit Drogen. Ein paar Tage beobachten alle das Treiben, dann ist plötzlich Schluss

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

Bango, Schlafmohn, Kulla

von Mansura Eseddin

Der Koran verbietet den Rausch. Doch in Ägypten werden trotzdem viele Drogen konsumiert

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

Psychedelischer Lianen-Tee

von Kenneth Tupper

Die Droge Ayahuasca dient im Amazonasgebiet seit Jahrhunderten zur spirituellen Reinigung. Dann kamen die Touristen

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

„Ich kaue zehn bis 15 Mal am Tag"

ein Gespräch mit Pardman Shukla

In Indien ist die Betelnussmischung Paan eine Volksdroge. Ein Gespräch mit Pardman Shukla, der das Rauschmittel verkauft

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

Behütet wie in einem Kokon

von Nanja van den Broek

Apnoetaucher begeben sich in extreme Tiefen. Wie fühlt sich das an? Das Protokoll eines Weltrekords

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

Das Hyperhormon

von Brian B. Hoffman

Adrenalin hat den Ruf, in Sekundenschnelle Hochgefühle auszulösen. Doch so einfach ist das nicht

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

„Alkohol ist ein angstlösendes Mittel“

ein Gespräch mit Walter Zieglgänsberger

Warum greifen Menschen zu Drogen? Ein Gespräch mit dem Schmerz- und Suchtforscher 

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

Das verzückte Spiel der Körper

von Omar Kasmani

In den Sufi-Schreinen Pakistans tanzen sich Frauen in Entrückung. Radikalen Islamisten ist das ein Dorn im Auge

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

Tödlicher Exorzismus

von Karl Arvin Hapal

Rodrigo Duterte, der neue Präsident der Philippinen, lässt Drogenhändler und Konsumenten hinrichten

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

Verbotene Lüste

von Laksmi Pamuntjak

Pilgerreisen und Gebete, Swingerclubs und Orgien – in Jakarta zeigt sich: Je restriktiver die Gesellschaft, desto wichtiger der Rausch

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

Der schneeweiße blinde Passagier

von Ana Lilia Pérez

Riesige Mengen an Kokain werden vor allem auf Schiffen geschmuggelt. Wie funktioniert das?

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

Trink doch was, Fatuma!

von Fatuma Musa Afrah

Vom Feierabendbier bis zum Absacker – wie deutsche Trinkgewohnheiten auf andere wirken

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

Die Schönheit zunehmender Trunkenheit

von John Burnside

Im Trinken ausschweifen oder die Welt hinter sich lassen: Rausch hat viele Facetten

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

„Das Verlangen nach Rausch ist von der Natur angelegt“

ein Interview mit Heather Berlin

Was passiert im Gehirn, wenn wir high sind? Ein Gespräch mit der Neurowissenschaftlerin 

mehr

Rausch (Ausgabe I/2017)

Besessen von der Macht

von Serhij Zhadan

Wie sich Menschen verändern, wenn sie über andere herrschen dürfen

mehr

Seite 1