Ausgabe III/2013 - Innenleben. Ein Heft über Gefühle



Heft bestellen

 

Editorial

Ein Heft über Gefühle

Jenny Friedrich-Freksa

Wir lieben und fürchten uns, wir sind neugierig, fröhlich, wütend oder traurig, manchmal fühlen wir uns schwach, dann wieder mutig. „Gefühle sind Wächter, die u... mehr


Die Welt von morgen

USA: Blink, blink!

Einen entgegenkommenden Autofahrer mit Lichthupe vor einer Polizeikontrolle zu warnen, ist in Florida nicht länger illegal. Blinkende Lichter am Fahrzeug einzu... mehr


Island: Verbotene Liebe

Achtung, Verwandtschaft: Verliebte Isländer können jetzt mit einer App überprüfen, ob sie gemeinsame Vorfahren haben. Weil es bei der geringen Bevölkerungsdich... mehr


Dänemark: Teure Gaststudenten

Dänische Universitäten werden erstmals zur Kasse gebeten, weil sie zu viele ausländische Studenten angenommen haben. Ein Gesetz aus dem Jahr 2011 legt die zuge... mehr


Sudan: Kirchenverbot

Die nordsudanesische Regierung will keine Genehmigung zum Bau christlicher Kirchen mehr vergeben. Zahlreiche Kirchengebäude stünden bereits leer, da es zu weni... mehr


Somalia: Sie haben Post

Somalier können nach 22 Jahren wieder Post aus dem Ausland bekommen. Bisher machte das Chaos des Bürgerkriegs dies unmöglich. Während 1991 noch hundert Postämt... mehr


Bhutan: Kondome in Klöstern

In Bhutan hat das Gesundheitsministerium kostenlos Kondome in Klöstern verteilt. Damit will es gegen die Verbreitung von Aids vorgehen. Seit 2009 werden immer ... mehr


Top Ten

Die meistgesehenen Theaterstücke Finnlands

1 Katri Helena
51.490 verkaufte Tickets

2 Homo!
44.406

3 Cabaret
39.848

4 Kristina från Duvemåla (Kristina aus Duvemåla)
35.669

5 Vadelmavenepakolainen (Der Hi... mehr


Was anderswo ganz anders ist

Korea: Koreanisch kuppeln

Wer in Korea einen Partner sucht, kann bei einer ritualisierten Form des Kennenlernens namens Sogaeting mitmachen. Das Wort setzt sich aus dem koreanischen Wor... mehr


Guatemala: Gefiederter Bote

Der rot-grün gefiederte Quetzal kommt in Ländern von Südmexiko bis Panama vor, doch in keinem Land hat er so große Bedeutung wie in Guatemala. Der Pharomachrus... mehr


Österreich: Titel-Verteidiger

"Herr Doktor, grüß Gott, was kann ich für Sie tun?" Die österreichische Liebe zu Titeln in der Anrede ist skurril. Wenn man in einem Kaffeehaus sitzt und sich ... mehr


Wie ich wurde, was ich bin

Stadt, Land, Revolution

Bahia Shehab

Warum Ägypten meine Wahlheimat wurde und meine Kunst heute auf Kairos Straßen zu sehen ist

mehr


Ein Haus in:

Runde Sache

Dieses Haus steht in den sudanesischen Nuba-Bergen. Es gehört Kav Yasin Gabraddar, dem Oberhaupt des Dorfes Dgag. Auf engen Pfaden muss man den Felsrücken hina... mehr


Ein Gedicht von:

Im Museum

Eine kleine sumerische Göttin
steht hinter Glas,
die Arme gehoben,
berührt sie den Himmel.

Bei meinem zweiten Besuch
ist die Göttin etwas größer und leicht gebe... mehr


Themenschwerpunkt

„Wir haben Angst vor unserer Wut“

Der Psychotherapeut Leslie S. Greenberg über die Bedeutung von Gefühlen. Ein Gespräch.

mehr


Das Leuchten der Neuronen

António Damásio

Wo entstehen Gefühle und was leisten sie? Die Neurowissenschaft sucht nach Antworten

mehr


Du

Joanna Bator

Muss ein Gegenüber immer ein Mensch sein? Wie virtuelle Welten in Japan real werden

mehr


„Die Frauen fühlen, dass ihnen etwas fehlt“

Die Journalistin Shereen El Feki erklärt, wie sich das Liebesleben und die Beziehungen der Menschen im arabischen Raum verändern. Ein Gespräch.

mehr


Handelsbeziehungen

Arlie Russell Hochschild

Immer mehr indische Frauen verdienen ihr Geld als Leihmütter für Paare aus Indien und dem Westen

mehr


Das Urschöne

Barbara Vinken

Eine kurze Geschichte der Liebe

mehr


Welche Angst?

Saba Khalid

Wie die Menschen in Pakistan in ständiger Bedrohung leben

mehr


Ich schäme mich so

Carrie Lee Asman

Über das Gefühl, lieber nicht gesehen werden zu wollen

mehr


Wir sind wieder wer

Michael Ebmeyer

Vom Recht auf Selbstbestimmung bis zum Größenwahn: ein paar Gedanken zum Nationalgefühl

mehr


Stolz und Vorurteil

Shi Ming

Das chinesische Volk hat ein Gefühl, behaupten die Machthaber in Peking immer dann, wenn die internationalen Beziehungen belastet sind. Stimmt das?

mehr


Nur die Papiere zählen

Der österreichische Staat macht es Menschen schwer, mit einem Partner aus dem Ausland zusammenzuleben. Zwei Betroffene erzählen

mehr


Die Tränen des Premiers

Jan Plamper

Welche Rolle Gefühle in den internationalen Beziehungen spielen

mehr


„Es kostet sie ungeheuer viel Mut“

Für Traumatisierte aus arabischen Ländern gibt es Internet-Therapien. Ein Gespräch mit der Psychologin Wassima Schulz

mehr


Tanz der Gefühle

Germaine Acogny

Was ein Tanz sagt, kann man nicht mit Worten ausdrücken

mehr


Unterwerfung

Wingston González

Warum die Guatemalteken verlernt haben, ihre Wut auszudrücken

mehr


„Wer nicht weint, ist ein Held“

Der Psychologieprofessor Simon Gasibirege erklärt, warum Menschen in Ruanda nur selten ihre Gefühle zeigen. Ein Gespräch

mehr


Herzklopfen und Leberangst

Wo Gefühle im Körper sitzen. Ein Blick auf die emotionalsten Organe der Welt

mehr


In Worte fassen

Mansura Eseddin

Liebe und Tod

mehr


Im Brunnen des Unbewussten

Robin Robertson

Wer ein Gedicht schreiben will, muss sich öffnen können

mehr


Magazin

Die Bücher meiner Väter

Vamba Sherif

Ende Januar setzten Islamisten das Ahmed-Baba-Insitut, die größte Schriftsammlung Timbuktus, in Brand. Was diese Bibliothek mir bedeutet

mehr


Aus dem Feuer geholt

Thomas Strieder

Die deutsche Botschaft in Bamako und das Auswärtige Amt haben geholfen, 5.000 arabische Handschriften aus Timbuktu zu retten, kurz bevor islamistische Kämpfer sie vernichten konnten. Ein Bericht

mehr


In Europa

„Wir können unsere Kritik nicht mehr äußern“

Existiert in Ungarn, Griechenland und Spanien noch eine unabhängige Theaterszene? Ein Gespräch mit europäischen Regisseuren, moderiert von Thomas Ostermeier

mehr


Kulturorte

Kacper Kowalski über den Strand von W?adys?awowo

Kacper Kowalski

Ich fliege seit fast 20 Jahren mit dem Gleitschirm, beruflich und einfach nur so zum Spaß. Da ich fast mein ganzes Leben lang in Gdynia an der Ostsee gewohnt ha... mehr


Forum

„Not macht erfinderisch“

Marco Solari

Kultur als Standortfaktor

Welche Bedeutung hat Kultur für die Entwicklung von Städten und Regionen? Sind die gewaltigen öffentlichen Investitionen in Kulturevents und kulturelle Institutionen gerechtfertigt?

 

 

mehr


„Muss eine Stadt ein ‚Image‘ haben?“

Manfred Prisching

Finanzkapitalisten und Manager glauben noch an Marx: Ohne ökonomische Basis geht gesellschaftlich nichts. Künstler, Progressive, Kulturanhänger glauben dagegen ... mehr


Essay

Bilder von anderen

Tuuli-Marja Kleiner

Wie unsere Vorstellungen von fremden Völkern entstehen, wird sozialwissenschaftlich kaum erforscht. Weshalb wir auf dieses Wissen nicht verzichten können

mehr


Kulturprogramme

Leider geschlossen

Kai Schnier

In Bosnien hat sich ein Künstlernetzwerk gegen Museumsschließungen und mangelnde Unterstützung der Kultur formiert

mehr


Bücher

Blüte und Verfall

Ian Morris

Der Ökonom Daron Acemo?lu und der Politologe James Robinson wollen erklären, warum Nationen scheitern. Sie beschreiben aber vor allem, wie sie es tun

mehr


Ist das noch Kunst?

Claus Leggewie

Mario Vargas Llosa beklagt sich in einer Essaysammlung über den Zustand der zeitgenössischen Kultur

mehr


Kann man so nicht sagen

Olaf Kühl

Esther Kinsky blickt in einem Essay auf ihre langjährigen Erfahrungen als Übersetzerin zurück

mehr


Getriebene Narzissten

Volker Kaminski

María Sonia Cristoff beschreibt in ihrem Roman „Unter Einfluss“ den modernen Kunstbetrieb

mehr


On the road again

Carmen Eller

Der niederländische Schriftsteller Geert Mak ist auf John Steinbecks Spuren durch die USA gereist

mehr


Weltmarkt

Trinkt Wasser

Diesmal: Eine Outdoorflasche mit eingebautem Filter

mehr


Ausgabe III/2013 - Innenleben. Ein Heft über Gefühle