Ausgabe IV/2013 - Für Mutige. 18 Dinge, die die Welt verändern



Heft bestellen

 

Themenschwerpunkt

Editorial

Jenny Friedrich-Freksa

Die Welt verändert sich ständig. Angeblich verdoppelt sich das Weltwissen inzwischen bereits alle fünf Jahre. Rasant wächst aber vor allem die Menge an Informat... mehr


Die Welt von morgen

Venezuela: Ein Prozent für Kultur

Venezuelas Nationalversammlung hat im August 2013 ein neues Gesetz verabschiedet, um die venezolanische Kultur zu fördern. Private Unternehmen und soziale Organ... mehr


Marokko: Luftstrom

Marokko investiert in erneuerbare Energien. Bis 2020 sollen 42 Prozent des Energiebedarfs durch Wind- und Solarstrom abgedeckt werden. Um dies zu erreichen, bau... mehr


Brasilien: Ärzte aufs Land

Das Regierungsprogramm „Mais Médicos“ („Mehr Ärzte“) bietet brasilianischen Ärzten seit Juli 2013 finanzielle Unterstützung in Höhe von jeweils umgerechnet 3.30... mehr


Bangladesch: Betriebsräte für Näherinnen

Bangladesch hat im Juli dieses Jahres eine Änderung des ­Arbeitsrechts verabschiedet. Arbeitnehmer benötigen nun nicht mehr die Zustimmung der Fabrikbesitzer, u... mehr


Vietnam: Kein Kommentar

Vietnam schränkt die Meinungsfreiheit seiner Bürger ein. Seit Kurzem dürfen nur noch persönliche Beiträge in sozialen Netzwerken verbreitet werden. Durch den Re... mehr


Namibia: Luhonono statt Schuckmannsburg

Die Spuren der deutschen Kolonialzeit in Namibia sollen verschwinden. Deshalb wurde Mitte August dieses Jahres die nach einem deutschen Reichskanzler benannte R... mehr


Top Ten

Die Menschen, denen Australier vertrauen

1 Charlie Teo (Hirnchirurg)

2 Fiona Wood (Plastische Chirurgin)

3 Ian Fazer (Krebsforscher)

4 Chris Riley (Gründer der Obdachlosenhilfsorganisation „Youth Off The...
mehr


Kulturleben

Portugal: Scheppernd durch die Straßen

Inês Laranjinha

 

mehr


Ein Tier in Mexiko: Ankunft der Monarchen

Alfredo Carrera López

Sie leuchten orange, die Männchen sind etwas dunkler, die Weibchen heller. Die Monarcas, Monarchfalter, sind wunderschöne Schmetterlinge. Jedes Jahr Ende Oktobe... mehr


Indien: Silvestermann

Collien Ulmen-Fernandes

Bevor ich eingeschult wurde, verbrachte meine Familie manchmal drei Monate im Jahr in Indien. Aus meiner Zeit dort habe ich besonders lebhafte Erinnerungen an e... mehr


Wie ich wurde, was ich bin

Tennessee, Truman und ich

Mohammed Mrabet

Wie ich die amerikanische Boheme in meiner Heimatstadt Tanger traf und ihr das Geschichtenerzählen beibrachte

mehr


Ein Haus in:

Peru - Schwimmfähig

Jhonatan Rodríguez Macuyama

Dieses Haus steht in Belén, einem Distrikt der Stadt Iquitos in Peru. Wenn im November die Regenzeit einsetzt und die Pegel der Flüsse im Amazonasgebiet steigen... mehr


Ein Gedicht von:

Phillippa Yaa de Villiers

Jozis Parks

Zerschlagene Bierflaschen scheren sich den Teufel
um die barfüßigen Kinder. Erwachsene, aufgequollen
von Enttäuschung, sitzen traurig auf den Schaukeln... mehr


Themenschwerpunkt

Mach doch, was du willst

Janne Teller

Was hindert uns, die Welt so zu verändern, dass sie uns gefällt?

mehr


Zeitenwende

Yuval Noah Harari

Der Mensch setzt die Gesetze der Biologie außer Kraft. Die Dimension dieser Entwicklung haben wir noch gar nicht verstanden

mehr


Das Paradies auf Erden

Frédéric Rouvillois

Die Hoffnung auf eine bessere Welt hat Menschen immer angetrieben. Warum Utopien trotzdem scheitern

mehr


Insekten Essen

Alan L. Yen

Die Weltbevölkerung wächst drastisch, Lebensmittel werden knapp - die Lösung ist proteinreich, leicht zu produzieren und überall zu finden 

mehr


Das Elektro-Flugzeug

Harry Valentine

Ökologisch, praktisch, gut: Wie wir künftig kurze Strecken fliegen

mehr


Cash aus dem Kiosk

Samia Tamrin Ahmed

Wie Menschen ohne Bankkonto erstmals per Handy Geld überweisen können

mehr


Der 3D-Drucker

Dale Dougherty

Die Renaissance der Produktion vor Ort: Wie wir zu digitalen Handwerkern werden

mehr


Die Internet-Akademie

Khadija Niazi

Wie Massive Open Online Courses jedem den Zugang zu Top-Universitäten ermöglichen

mehr


Kreislaufwirtschaft

Mohan Munasinghe

Weshalb wir die Herstellungsprozesse für alle Produkte noch einmal erfinden sollten

mehr


Tomaten und Barsche

Christian Echternacht

Wie Fischaufzucht und Gemüseanbau in einem Kreislauffunktionieren, erklärt Christian Echternacht, Mitbegründer eines Urban-Farming-Projekts. Ein Gespräch

mehr


Fahrräder für alle

John Tresch

Das Fahrzeug der Zukunft ist längst erfunden

mehr


Der perfekte Mensch

Jeffrey Steinberg

 

Wie in einer Klinik in Los Angeles Babys nach Wunsch gemacht werden

mehr


Der Bluttest-Chip

David Harlow

Digitale Messgeräte ermitteln fortlaufend Körperwerte in Echtzeit. So wissen wir immer, wie es uns geht. 

mehr


Die Universalbrille

Guck mal: Eine Sehhilfe, die man selbst scharf stellen kann

mehr


Der Bürgerhaushalt

Giovanni Allegretti

Viele wirtschaften besser: Wie Städte und Kommunen sich verändern, wenn Bürger über öffentliche Ausgaben entscheiden dürfen

mehr


Dinge, die die Welt verändern

Gute Ideen müssen viele Hürden überwinden. Nicht alle schaffen es bis ins Ziel

mehr


Medizin in Cola-Kisten

In Sambias abgelegenen Dörfern gibt es Coca-Cola - aber keine Medikamente. Der Engländer Simon Berry will das Liefersystem des Konzerns nutzen, um Leben zu retten. Ein Gespräch

mehr


Gefälschte Erinnerungen

Christos Asteriou

Die neue Ästhetik des Vergangenen: Warum wir die Gegenwart alt aussehen lassen

mehr


Vom Zelt zum Haus

Wenn Notunterkünfte zur Dauerlösung werden: Wie Menschen sich nach Katastrophen ein neues Haus bauen können.
Ein Gespräch mit dem Architekten Óscar Quan

 

 

 

mehr


Supermateralien

Plastik war gestern - die Zukunft gehört diesen Stoffen

mehr


Verlust der Privatsphäre

Jillian York

Wir können kaum noch kontrollieren, was andere von uns wissen. Das macht uns unfrei

mehr


Der Haltbarkeitssensor

Oscar Kuipers

Kampf der Lebensmittelverschwendung: Wie gentechnisch veränderte Bakterien erkennen, ob Essen noch gut ist

mehr


Die Robocop-Brille

Kelly Gates

Ein Kamera-Headset soll Gesichter erkennen und so helfen, Kriminelle sofort zu entlarven

 

mehr


Magazin

Die Macht der Performance

Stephanie Kirchner

Wie rund um das Mittelmeer der öffentliche Raum zur Bühne wird

mehr


Familie zuerst

Sandip Roy

Sich als schwul zu outen ist in Indien kein Tabu mehr - nicht zu heiraten dagegen schon

mehr


Weißwurst in Tel Aviv

Assaf Gavron

Der Erfolg eines bayrischen Lokals zeigt, wie sich das Deutschlandbild in Israel gewandelt hat

mehr


Forum

"Machtausbau der Großen"

Ludwig Laher

Die EU und die USA haben mit Gesprächen für ein Freihandelsabkommen begonnen. Bedroht die Angleichung wirtschaftlicher Normen und Standards die kulturelle Vielfalt Europas?

mehr


"Europa profitiert"

Roland Benedikter

 

 

mehr


Essay

Vorbei ist nicht vorüber

Aleida Assmann

Wertvolles Gedenken oder übertriebene Vergangenheitsfixierung? Eine Auseinandersetzung mit der Erinnerungskultur in Deutschland und anderswo

mehr


Kulturprogramme

Schlimmer als die Hölle

Karola Klatt

Ehemalige libanesische Gefangene zeigen in einer Theaterperformance, was sie überlebt haben: die Folter in syrischen Gefängnissen

mehr


Bücher

"Die Kinder rekonstruieren die Verletzungen"

Roger Willemsen

Roger Willemsen berichet in seinem neuen Buch von der Lebenssituation afghanischer Kinder. Ein Gespräch

mehr


Mangel macht dumm

Carmen Eller

Sendhil Mullainathan und Eldar Shafir erklären in ihrem Buch "Knappheit" warum überarbeitete Menschen sich ähnlich verhalten wie arme

mehr


Im Dschungel verschollen

Hans-Peter Kunisch

Antonio Callados Reportage über eine Amazonasreise auf den Spuren des Engländers Percy Fawcett lädt zum Nachdenken über Imperialismus und Rassismus ein

mehr


Klirrendes Glas und sanftes Flüstern

Thomas Hummitzsch

Der kenianische Journalist und Autor Binyavanga Wainaina erzählt auf betörende Weise vom Erwachsenwerden - dem eigenen und dem Afrikas

mehr


Weltmarkt

Slap. kindje slaap!

Diesmal: Wiegenlieder aus aller Welt

mehr


Ausgabe IV/2013 - Für Mutige. 18 Dinge, die die Welt verändern