Najat El Hachmi



Najat El Hachmi, 1979 in Nador, Marokko, geboren und in Katalonien aufgewachsen, ist eine katalanische Schriftstellerin. 2004 veröffentlichte sie den viel diskutierten Essay „Jo també sóc catalana“ (Auch ich bin Katalanin). 2008 gewann sie mit „Der letzte Patriarch“ (Wagenbach, Berlin, 2011) den Premi Ramon Llull, den wichtigsten katalanischen Literaturpreis. Der Roman wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. El Hachmi lebt in Granollers.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

Golden Girls

Ausgabe I/2012, Geht doch! Ein Männerheft

Ein fiktives Gespräch über Alter, Schönheit und die Frage, wer mit wem schlafen will

mehr


"Man muss den Islam nicht reformieren!"

Ausgabe IV/2015, Ich und die Technik

Die katalanische Schriftstellerin Najat El-Hachmi über „Reformiert euch!“, das neue Buch von Ayaan Hirsi Ali, Glaubensvielfalt und Religionskritik. Ein Gespräch

mehr