Paul Carr



Paul Carr, geboren 1979 in Dunfermline, Schottland, ist Schriftsteller. Zuletzt erschien von ihm "Bringing Nothing to the Party: True Confessions of a New Media Whore" (Weidenfeld & Nicolson, London, 2008). Paul Carr schreibt für den Guardian und lebt zurzeit in San Francisco.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

Foreign Affairs

Ausgabe I/2010, Großbritannien

Warum Amerikanerinnen eine Schwäche für britische Männer haben

mehr