Tom Høyem



Tom Høyem, geboren 1941 in Nykøbing, Falster, Dänemark, ist Direktor der Europäischen Schule Karlsruhe. Von 1982 bis 1987 war er als Minister der dänischen Regierung für Grönland zuständig. Seit
15 Jahren ist Høyem Wahlbeobachter und war im Auftrag der dänischen Regierung und der OSZE in Albanien, Bosnien, Montenegro, der Ukraine, Palästina und im Kongo.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

„Drei Tage laufen – um zu wählen“

Ausgabe III/2008, Wir haben die Wahl. Von neuen und alten Demokratien

Der dänische Wahlbeobachter Tom Høyem 
 über die Bedeutung freier Wahlen

mehr