Irina Gruschewaja



Irina Gruschewaja wurde 1948 in Simferopol, Ukraine, geboren. Die promovierte Germanistin ist Präsidentin der "Internationalen Assoziation für Humanitäre Zusammenarbeit", Mitbegründerin der Bürgerinitiative "Den Kindern von Tschernobyl" sowie Initiatorin und Leiterin zahlreicher sozialer und kirchlicher Projekte in Belarus. Sie lebt in Minsk.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

„Dort arbeiten, wo der Staat versagt“

Ausgabe III/2008, Wir haben die Wahl. Von neuen und alten Demokratien

Wie sich zivilgesellschaftliche Gruppen in einer Diktatur behaupten. Ein Gespräch mit der belarussischen Bürgerrechtlerin Irina Gruschewaja

mehr