Elise Graton



Elise Graton wurde 1976 in Evry, Frankreich, geboren und lebt als freie Journalistin und Übersetzerin in Berlin.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

Die Farbe des Geldes

Ausgabe III/2007, Toleranz und ihre Grenzen

Wie ich versuchte, mich als weiße Europäerin in Afrika wohlzufühlen. Ein Reisebericht

mehr


Sein oder Nichtsein

Ausgabe I/2008, Ganz oben. Die nordischen Länder

Der algerische Schriftsteller Hamid Skif berichtet über das Schicksal einesillegalen Einwanderers in Europa

mehr


Comic-Journalismus

Ausgabe III/2008, Wir haben die Wahl. Von neuen und alten Demokratien

Fotografie trifft auf Comic: Die Buchreihe „Der Fotograf“ wirft einen ungewöhnlichen Blick auf Afghanistan. Der erste Band „In den Bergen Afghanistans“ ist gerade auf Deutsch erschienen

mehr


Was Franzosen mit der Zahl 36 sagen

Ausgabe I/2010, Großbritannien

In französischen Redewendungen taucht häufig die Zahl 36 auf. Wenn jemand die Geduld verliert, bekommt man zu hören: „Ich werde das nicht 36-mal wiederholen!“ D... mehr