Khaled Hroub



Khaled Hroub, geboren 1965 in Bethlehem, ist Leiter des Cambridge Arab Media Project des Centre of Middle Eastern and Islamic Studies an der University of Cambridge. Er schreibt für al-Hayat, al-Quds al-Arabi, die International Herald Tribune und El Pais. Bis 2006 war Khaled Hroub Moderator beim Sender Al-Dschasira. In seinen Büchern befasst er sich mit der arabischen Medienwelt und der Hamas. Er lebt in Großbritannien.

Veröffentlichungen von Khaled Hroub:
"Hamas: Die Islamische Bewegung in Palästina" (Palmyra Verlag, Heidelberg, 2009).

"Hamas: A Beginner‘s Guide" (Pluto Press, London - Ann Arbour, 2006).

 

Artikel des Autors/ der Autorin

Maximale Rhetorik

Ausgabe II/2009, Treffen sich zwei. Westen und Islam

Politisches Versagen, neue Akteure und Verschiebungen in der Geopolitik führen zu einer größeren Radikalisierung des Nahen Ostens

mehr