Walden Bello



Walden Bello, geboren 1945, ist Professor für Soziologie an der Universität der Philippinen in Manila. Außerdem ist er der wissenschaftliche Leiter des "Focus on the Global South". 2003 bekam er den Alternativen Nobelpreis. Bello publiziert unter anderem zu Themen der Globalisierung und Globaler Gerechtigkeit. Auf Deutsch erschien von ihm zuletzt "De-Globalisierung. Widerstand gegen die neue Weltordnung" (VSA Verlag, Hamburg, 2004).

 

Artikel des Autors/ der Autorin

Wohlstandskinder

Ausgabe II/2008, Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert

Der Norden und der Süden sind sich einig: Beide sehen keine Alternative zum Wachstum

mehr