Malaika Mahlatsi



Malaika Mahlatsi, geboren 1991 in Johannesburg, ist Schriftstellerin und Essayistin. Neben ihrem Studium der Geografie an der Rhodes University im südafrikanischen Grahamstown schreibt sie regelmäßig für Zeitschriften wie die Sunday Sun. Ihr Durchbruch als Autorin gelang Mahlatsi mit ihrem Debütroman »Born Free: Mein Leben im Südafrika nach der Apartheid« (ROTPUNKT, Zürich, 2016). Sie lebt in Pretoria.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

Das ewige Unrecht

Ausgabe II/2019, Schuld

Seit dem Ende der Apartheid stellt sich in Südafrika die Landfrage: Was soll mit Ackerflächen passieren, die einst der schwarzen Bevölkerung weggenommen wurden? Mit einer Reform will die Regierung die Diebstähle nun rückgängig machen

mehr