Bart van Es



geboren 1972 in Ebe, Niederlande, ist Schriftsteller, Literaturkritiker und Professor für Englische Literatur an der Univer- sität Oxford. Er veröffentlichte mehrere Bücher über die Werke Shakespeares. Als Teil seiner eigenen Familiengeschichte recher- chierte van Es die Biografie von Lien de Jong. Für das daraus entstan- dene Buch »Das Mädchen mit dem Poesiealbum« (DUMONT) wurde er 2018 mit dem Costa Book Award ausgezeichnet. Er lebt in Oxford.



 

Artikel des Autors/ der Autorin

»Kern des Menschseins«

Ausgabe II/2019, Schuld

Schuld ist ein wiederkehrendes Thema in der Weltliteratur. Der Autor Bart van Es erzählt, warum es auch in unserer Zeit hochaktuell ist

mehr