Gillian Foulger



Gillian Foulger, 1952 in Ipswich geboren, ist Geologin und unterrichtet Geophysik an der Durham University. Ihre Fachgebiete sind die Vulkanologie und die Erdbebenforschung. Für Feldstudien verbrachte sie nach ihrem Studium mehrere Jahre auf Island, später forschte sie in den USA, unter anderem auf Hawaii und im Yellowstone-Nationalpark. Für ihre Beiträge zur Geophysik wurde Foulger 2005 von der Royal Astronomical Society ausgezeichnet. Sie lebt in Durham. 

 

Artikel des Autors/ der Autorin

»Berge sind das Archiv der Erdgeschichte«

Ausgabe I/2019, Oben

Wie entstand der Mount Everest, warum wachsen Gebirge und was wäre die Menschheit ohne sie? Ein Interview mit der Geologin Gillian Foulger

mehr