Gundula Haage



Gundula Haage, geboren 1992 in Freiburg, hat Global Studies und Geographie an der Jawaharlal-Nehru-University Delhi, der University of Cape Town, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn studiert. Seit Anfang 2018 ist sie Volontärin bei der Zeitschrift KULTURAUSTAUSCH.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

Liebe ist für alle da!

Ausgabe II/2018, Helden

Ein indisches Onlinemagazin verknüpft die beiden Tabuthemen Sex und Behinderung

mehr


Der Alltag in Katar

Ausgabe III+IV/2018, Das ärmste Land, das reichste Land

Anziehen
Männer tragen ein langes weißes Gewand, »Thawb«, und einen weißen Kopfschutz »Ghitra«, der mit »Igal«, einem schwarzen Band, festgehalten wird. Jeder ka... mehr


Der Alltag in der Zentralafrikanischen Republik

Ausgabe III+IV/2018, Das ärmste Land, das reichste Land

Begrüßen
»Nzonî gango« (Willkommen) oder »bara âla, bara mo« (Ich grüße dich) sagt man auf Sango, wenn man sich begrüßt. Unter engen Freunden schüttelt man sich ... mehr


Berühmt in Katar

Ausgabe III+IV/2018, Das ärmste Land, das reichste Land

1. Al-Mayassa bint Hamad Al Thani
Kunstmäzenin und Schwester des Emirs
Das Kunstmagazin ArtReview kürte die 35-jährige Al-Mayassa bint Hamad Al Thani zur mächtigs... mehr


Die Brückenhüter

Ausgabe I/2019, Oben

Wie die Bewachung einer Flussgrenze den Frieden zwischen der Slowakei und Ungarn bewahrt

mehr


Stolz und sichtbar

Ausgabe II/2019, Schuld

Lange Zeit wurde die Kultur von Sinti und Roma in Europa verdrängt. Ein Online-Archiv soll das ändern

mehr


Ein Haus auf: Kreta

Ausgabe III/2019, Nonstop

In diesem Haus in der südkretischen Bucht Likos wohnen Aidin und Theo Nikoloudakis mit ihren drei Kindern.

mehr