Radu Paraschivescu



Radu Paraschivescu, geboren 1960 in Bukarest, studierte englische und französische Philologie und lebt als Schriftsteller, Übersetzer und Journalist in der rumänischen Hauptstadt. Seit 2003 arbeitet er als Redakteur für den Verlag Humanitas, wo 2006 sein Buch "Kursbuch des Grobians" ("Ghidul nesimtitului") erschien, eine ironische Betrachtung rüpelhaften Benehmens, das in Rumänien zum Bestseller wurde.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

Radu Paraschivescu über das Bukarester Kloster Ca?in

Ausgabe III/2009, Good Morning America. Ein Land wacht auf

Mit 13 ist die Ehe ein Märchen. Ich wollte damals nicht nur ein Mädchen, sondern gleich eine Straße, ein Kloster und eine Gegend zur Frau nehmen. Wenn aber Körp... mehr