Bryson Voirin



Bryson Voirin wurde 1984 in Seattle, Washington, geboren. Bereits als Student der Biologie und Umweltstudien am New College of Florida in Sarasota erforschte Voirin Faultiere in Panama. 2013 promovierte er an der Universität Konstanz. Heute ist er Research Fellow am Max-Planck-Institut für Ornithologie in Seewiesen und an der California Academy of Sciences in San Francisco. Voirin lebt in Panama, San Francisco und Starnberg.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

„Ein Faultier nimmt sich Zeit und geht strategisch vor“

Ausgabe II/2015, Wir haben Zeit. Ein Heft über Langsamkeit

Der Biologe Bryson Voirin erklärt, was Menschen von den langsamsten Säugetieren der Welt lernen können. Ein Gespräch

mehr