Timo Berger



Timo Berger, geboren 1974 in Stuttgart, ist Journalist und Autor. Er studierte Literaturwissenschaft und Lateinamerikanistik in Tübingen, Buenos Aires und Berlin. Zusammen mit Rike Bolte gründete er das lateinamerikanische Poesiefestival Latinale. Zuletzt gab er »Buenos Aires. Eine literarische Einladung« (Wagenbach, Berlin, 2019) heraus. Berger arbeitet in der Redaktion von Kulturaustausch und lebt in Berlin.

 



 

Artikel des Autors/ der Autorin

Regenwaldvernichter

Ausgabe III/2009, Good Morning America. Ein Land wacht auf

Wie der Sojaboom die Landschaft und Gesellschaft in Paraguay verändert

mehr


Das große Los

Ausgabe I/2013, Brasilien: alles drin

Dieses Haus steht in Zapote, einem Vorort der Hauptstadt San José. Das eingeschossige Gebäude wurde 1947 errichtet. Es ist eines von etwa 50 Häusern, deren Bau... mehr


Der andere Sudan

Ausgabe IV/2015, Ich und die Technik

Fotokunst in Ostafrika: Das Goethe-Institut in Khartum unterstützt Nachwuchsfotografen mit Workshops und Wanderausstellungen

mehr


Das Tor zur Antarktis

Ausgabe III/2019, Nonstop

Vom Provinznest zum Hotspot: Die chilenische Stadt Punta Arenas verändert sich rasant

mehr