Seite <12345>

Ausgabe IV/2010, Das Deutsche in der Welt

Attention, please

Jenny Friedrich-Freksa

In Besuchsprogrammen für Journalisten stellen Staaten ihre Vorzüge dar: Wie sich Dänemark und Deutschland präsentieren

mehr

Ausgabe III/2010, e-volution. Wie uns die digitale Welt verändert

Weißes Gold

Karola Klatt

Nachhaltigkeit mit Biobaumwolle: Eine Berliner Berufsfachschule für Modedesign kooperiert mit Textilbetrieben in Mali

mehr

Ausgabe II/2010, Körper

Die neuen Argonauten

Nora-Henriette Friedel

Junge Theaterleute aus Brasilien und Deutschland entwickeln eine gemeinsame Theatersprache

mehr

Ausgabe I/2010, Großbritannien

Sprachvermögen

Aya Bach

Die Bildungsinitiative „PASCH“ bringt Schüler aus Kasachstan mit deutscher Sprache und Kultur in Berührung

mehr

Ausgabe I/2010, Großbritannien

„Mentorinnen für Migrantinnen“

Béatrice Achaleke

Junge schwarze Frauen gelten in Europa noch immer als schlecht ausgebildet. Im „Black European Women Council“ haben sie nun erstmals ein Forum auf europäischer Ebene. Ein Gespräch mit der Gründerin Béatrice Achaleke

mehr

Ausgabe IV/200, Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben

Verunreinigte Kulturen

Insa Wilke

Theaterarbeit in Belgrad: Wie die Intendantin des Zentrums für kulturelle Dekontamination mit ihren Inszenierungen die Folgen des Kriegs im ehemaligen Jugoslawien bekämpft

mehr

Ausgabe IV/200, Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben

Nicht nur mit Maschinen arbeiten

Lutz Schumacher

Vom Werkzeugmacher zum Juristen – welche Auswirkungen Kulturprogramme auf einen Lebensweg haben können

mehr

Ausgabe III/2009, Good Morning America. Ein Land wacht auf

„Wir wollen Fragen stellen“

Don Edkins

Der südafrikanische Dokumentarfilmer Don Edkins nutzt ein mobiles Kino, um Menschen für Themen wie Demokratie oder Aids zu interessieren. Ein Gespräch über Filme im Gefängnis, die Gründe von Armut und die Macht der Bilder

mehr

Ausgabe III/2009, Good Morning America. Ein Land wacht auf

Lauter erste Geigen

Jamiliya Garayusifili

Zum Musikfestival Young Euro Classic kommen jedes Jahr internationale Jugendorchester nach Berlin. Eine Geigerin aus Aserbaidschan berichtet von ihren Erfahrungen

mehr

Ausgabe II/2009, Treffen sich zwei. Westen und Islam

Kreationen aus Dakar

Christine Müller

Nur wenige internationale Austauschprogramme greifen Mode als Thema auf. Über den Workshop „prêt-à-partager“ im Senegal

mehr

Seite <12345>