Seite 12345>

Ausgabe II/2019, Schuld

Saudi-Arabien: Scheidung per SMS

Das Gericht informiert saudische Frauen in Zukunft per SMS, wenn ihre Männer die Scheidung eingereicht haben. Die Dokumente zur Beendigung der Ehe können sie da... mehr

Ausgabe II/2019, Schuld

Indien: Muslime unerwünscht

Das indische Unterhaus hat ein Gesetz verabschiedet, das nicht muslimischen Einwanderern die Staatsbürgerschaft ermöglicht. Hunderttausende Hindus, Christen und...
mehr

Ausgabe II/2019, Schuld

Indonesien: Land unter in Jakarta

Indonesiens Hauptstadt liegt bereits jetzt unter dem Meeresspiegel und sinkt an manchen Stellen 25 Zentimeter pro Jahr. Ein Grund dafür sind die illegalen Brunn... mehr

Ausgabe II/2019, Schuld

Mongolei: Obstbäume statt Wüste

Rund um die mongolische Hauptstadt Ulan Bator sollen 100.000 Obstbäume gepflanzt werden. Die südkoreanische Behörde für internationale Zusammenarbeit, die Kookm... mehr

Ausgabe II/2019, Schuld

Kanada: Das Parlament spricht Cree

Reden im kanadischen Parlament, die in indigenen Sprachen gehalten werden, werden in Zukunft simultan übersetzt. Das hat das Parlament beschlossen. So steigen d... mehr

Ausgabe III+IV/2018, Das ärmste Land, das reichste Land

Antarktis: Selbstversorgende Schnecke

In den Tiefen des Ozeans vor der antarktischen Küste wurde eine Schneckenart entdeckt, die sich auf noch nie zuvor gesehene Weise ernährt: Die Schnecke Gigantopelta chessoia bildet aus einer Drüse der Speiseröhre ein neues Organ, das beinahe das gesamte Schneckenhaus ausfüllt. 

mehr

Ausgabe III+IV/2018, Das ärmste Land, das reichste Land

Brasilien: Jeder Tag ein Veggie-Day

Im brasilianischen Bundesstaat Bahia wurden weltweit die ersten vegetarischen Schuldistrikte eingeführt. 

mehr

Ausgabe III+IV/2018, Das ärmste Land, das reichste Land

Senegal: Jobs trotz Behinderung

Drei von vier Senegalesen mit einem Handicap haben keinen Job. Das soll sich ändern: Ein neues Gesetz bietet finanzielle Anreize für Unternehmen, wenn sie Menschen mit Behinderung anstellen. 

mehr

Ausgabe III+IV/2018, Das ärmste Land, das reichste Land

Estland: Nahverkehr für alle

Seit dem 1. Juli 2018 ist Estland das erste Land, das seinen Bürgern kostenlosen Nahverkehr ermöglicht.

mehr

Seite 12345>