Rebecca Walker


Die Autorin, Journalistin und Menschenrechtlerin Rebecca Walker, geboren 1969 in Jackson, Mississippi, gilt als Mitbegründerin des „Third Wave Feminism“, der neben Geschlechtergerechtigkeit auch ethnische, ökonomische und soziale Gerechtigkeit fordert. Rebecca Walker hält Vorträge an den Universitäten Harvard und Stanford und schreibt unter anderem für Newsweek und die Washington Post. Für ihr Engagement erhielt sie zahlreiche Preise, darunter den „Woman of Distinction Award“ der American Association of University Women. Rebecca Walker lebt auf Hawaii.



Artikel des Autors/ der Autorin

Geht doch! Ein Männerheft (Ausgabe I/2012)

Ein Herz für Männer

Die Sprache des Feminismus schließt die Hälfte der Menschheit aus. Die Verhältnisse können wir nur gemeinsam ändern

mehr