Masahiro Morioka


Masahiro Morioka, geboren 1958 in der japanischen Präfektur Kochi, ist Professor für Philosophie und Ethik an der Präfekturuniversität Osaka. Er beschäftigt sich mit Lebensphilosophie, Gender Studies und Bioethik. 2009 erschien sein Buch „Unterricht in der Liebe für pflanzenfressende Männer“. Das Buch trug dazu bei, dass der Begriff „pflanzenfressende Männer“ in Japan zum Modewort wurde.



Artikel des Autors/ der Autorin

Geht doch! Ein Männerheft (Ausgabe I/2012)

Lass mal

Keine Muskeln, keine Karriere, kein Sex: Was ist nur mit den jungen Japanern los?

mehr