Albino Forquilha


Albino Forquilha wurde 1968 in Amatongas in Mosambik geboren. Nach der Armeezeit machte er eine Ausbildung zum Maschinenbauer in der DDR und studierte Soziologie in den Vereinigten Staaten. Er arbeitet heute als Friedensaktivist, unter anderem beim „Civil Society Disarmament Program“. Die Idee dabei: Menschen geben ihre Waffen ab und bekommen dafür Fahrräder und andere Nutzgegenstände. Aus den gesammelten Waffen bauten Künstler anschließend Skulpturen.



Artikel des Autors/ der Autorin

Geht doch! Ein Männerheft (Ausgabe I/2012)

Ohne Schutz

Wie mich Erwachsene zwangen, ein Kindersoldat zu sein

mehr