Raewyn Connell


Raewyn Connell, geboren 1944 in Sydney, ist Professorin an der Universität von Sydney. Sie ist eine der Begründerinnen der kritischen Männerforschung und entwickelte das Konzept der „hegemonialen Männlichkeit“. In jüngerer Zeit wirbt sie für die Inklusion der akademischen Stimmen des Südens in die Sozialwissenschaften. Ihre ersten Werke veröffentlichte Raewyn unter ihrem Geburtsnamen Robert William Connell. Sie lebt in Sydney.



Artikel des Autors/ der Autorin

Geht doch! Ein Männerheft (Ausgabe I/2012)

Erste Liga

In jeder Gesellschaft gibt es verschiedene Ideale von Männlichkeit. Dennoch herrscht immer ein Männertyp über alle anderen

mehr