Alan L. Yen


Alan L. Yen, geboren 1950 in Melbourne, ist Leiter der Forschungsgruppe Insektenkunde des Instituts für Umwelt und Primär­industrien der Victoria Universität und außerordentlicher Professor der La Trobe Universität in Melbourne. Er erforscht den Nutzen von Insekten als Nahrungsmittel indigener Völker in Asien und Australien und interessiert sich besonders für deren traditionelles Wissen beim Insektenfang.



Artikel des Autors/ der Autorin

Für Mutige. 18 Dinge, die die Welt verändern (Ausgabe IV/2013)

Insekten essen

Die Weltbevölkerung wächst drastisch, Lebensmittel werden knapp - die Lösung ist proteinreich, leicht zu produzieren und überall zu finden

mehr