Baronin Helena Kennedy


Baronin Helena Kennedy, geboren 1950 in Glasgow, wurde 1997 zum Peer auf Lebenszeit ernannt und ist seitdem für die Labour-Partei Mitglied des House of Lords, dem britischen Oberhaus. Die Juristin und Menschenrechtsanwältin war von 1998 bis 2004 Vorsitzende des British Council und leitete mehrere Untersuchungskommis-sionen, die sich mit der Zukunft des politischen Systems in Großbritannien befassten. Helena Kennedy lebt in London.

Veröffentlichungen von Helena Kennedy:

Just Law. The Changing Face of Justice and Why it Matters to us all (Vintage, London, 2005).

Eve Was Framed. Women and British Justice (Vintage, New York, 1993).



Artikel des Autors/ der Autorin

Großbritannien (Ausgabe I/2010)

„Ein erstklassiges Beratergremium“

Ein Gespräch mit Baronin Helena Kennedy über das House of Lords und den Wert politischer Unabhängigkeit

mehr