David LeBreton


David LeBreton, geboren 1953 in Straßburg, lehrt Soziologie an der dortigen Universität Marc Bloch. Er forscht insbesondere über die Anthropologie des Körpers und das Risikoverhalten jüngerer Generationen. LeBreton ist Mitglied des Institut Universitaire de France. Auf Deutsch erschien von ihm zuletzt "Schmerz. Eine Kulturgeschichte" (Diaphanes, Zürich/Berlin, 2003).



Artikel des Autors/ der Autorin

Körper (Ausgabe II/2010)

Autsch!

Wie wir Schmerz wahrnehmen und äußern, hängt von der Kultur ab, in der wir leben

mehr