Marijana Senjak


Marijana Senjak ist ausgebildete Psychologin und Psychotherapeutin. Sie studierte Psychologie in Zagreb und Sarajevo, wo sie sich auf die Therapie von posttraumatischen Störungen spezialisierte. Senjak forschte über Stressbelastung bei Flüchtlingen und die Folgen von Kriegsvergewaltigungen. 1992 war sie an der Gründung des Frauentherapiezentrums Medica im bosnischen Zenica beteiligt, das sie heute leitet. Senjak beriet die Regisseurin Jasmila Žbanic für den Film "Grbavica", der bei der Berlinale 2006 den Goldenen Bären erhielt.



Artikel des Autors/ der Autorin

Was vom Krieg übrig bleibt (Ausgabe I/2007)

Unerträglich nah

Zehntausende von Frauen wurden während des Krieges in Bosnien-Herzegowina vergewaltigt. Oft können sie nicht mit ihren Männern darüber reden

mehr