Simon Norfolk


Simon Norfolk wurde 1963 in Lagos, Nigeria, geboren und lebt heute in Brighton. Neben Philosophie und Soziologie studierte er in England Dokumentarfotografie. Für seine Fotos ist Norfolk mehrfach ausgezeichnet worden, zuletzt 2006 mit dem Silver Award der Association of Photographers.



Artikel des Autors/ der Autorin

Was vom Krieg übrig bleibt (Ausgabe I/2007)

„Diese Geschichten lassen dein Herz explodieren“

Simon Norfolk hat die Nachkriegsschauplätze im Thementeil dieser Ausgabe fotografiert

mehr